|  Home |  Rundgang |  Historische Orte |  Info |  Links |  Kontakt |
Bundesministerium der Finanzen



Graurheindorfer Straße 108

In der 1907 erbauten Husarenkaserne befanden sich die ersten Büros des Finanzministeriums. Sie erwiesen sich bald als zu klein, so dass zwischen 1951 und 1954 auf dem Gelände insgesamt zehn Neubauten errichtet wurden. Seit 1999 nutzen Teile des Finanzministeriums und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht das Gebäude.
Bundesministerium der Finanzen, zwischen 1952 und 1957

Bundesministerium der Finanzen, zwischen 1952 und 1957
© Stadtarchiv und stadthistorische Bibliothek Bonn