|  Home |  Rundgang |  Historische Orte |  Info |  Links |  Kontakt |
Landesvertretung Hansestadt Bremen 1949-1999



Schaumburg-Lippe-Straße 7-9

Die Stadt Bremen erwarb als erstes Bundesland im September 1949 ein Grundstück in der Stadt Bonn für seine Landesvertretung. Das Haus Nr. 9 an der Schaumburg-Lippe-Straße beherbergte die Landesvertretung bis 1999. Die Einweihung erfolgte im Oktober 1950. Erste Um- und Anbauten fanden bereits seit 1954 statt. Seit 1973 war das Haus Nr. 7 angemietet.
Landesvertretung Hansestadt Bremen, 1999

Landesvertretung Hansestadt Bremen, 1999
© Bundesstadt Bonn/Hans Egon Drüe