|  Home |  Rundgang |  Historische Orte |  Info |  Links |  Kontakt |
Botschaft der Französischen Republik 1955-1999



An der Marienkapelle 3/
Rheinstraße 52

1950 ließ das französische Hohe Kommissariat einen einfachen Zweckbau errichten. Mit dem Inkrafttreten der Pariser Verträge am 5. Mai 1955 erlosch das Besatzungsstatut und die Alliierte Hohe Kommission beendete ihre Arbeit. Das Gebäude des französischen Kommissars wurde zur Botschaft umgewandelt. Nach seinem Abriss 2012 entstand auf dem Gelände ein Wohnquartier.
Botschaft der Französischen Republik, 1999

Botschaft der Französischen Republik, 1999
© Bundesstadt Bonn/Hans Egon Drüe