|  Home |  Rundgang |  Historische Orte |  Info |  Links |  Kontakt |
Landesvertretung
Nordrhein-Westfalen
1954-2000



Dahlmannstra├če 2
(vormals Görresstraße 13)

Die erste Landesvertretung befand sich am Ende der Hochkreuzallee (Nr. 246) in Bad Godesberg. Allerdings war das Gebäude weder als Bürohaus noch für Repräsentationszwecke gut geeignet. Deshalb erwarb die Landesregierung 1952 das Gelände an der Dahlmannstraße. 1954 wurde das Gebäude fertiggestellt und erstmals 1968/69 umgebaut und erweitert. Ende der 1980er Jahre/ Anfang der 90er Jahre wurde die Landesvertretung zum zweiten Mal vergrößert. Da zu diesem Zeitpunkt schon der Umzugsbeschluss nach Berlin gefallen war, wurden die Pläne reduziert.
Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, 1999

Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, 1999
© Bundesstadt Bonn/Hans Egon Drüe